Angrenzende Rechtsgebiete

Der Erfolg des Einzelnen erwächst aus dem gemeinsamen Denken und Handeln in einem starken Team. ALPMANN FRÖHLICH trägt dem durch konsequente Spezialisierung und internationale Ausrichtung als überregionale Wirtschaftskanzlei Rechnung. Zu den mit dem Baurecht verknüpften Rechtsgebieten gehören:

Arbeitsrecht

+ -

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt auch davon ab, dass Ihre unternehmerischen Entscheidungen von qualifizierten Arbeitnehmern umgesetzt werden. Die hierzu notwendigen Rahmenbedingen sind im Arbeitsvertrag zu regeln. Sollten Sie in Zeiten voller Auftragsbücher auf die Inanspruchnahme betriebsfremder Mitarbeiter angewiesen sein oder Ihre Arbeitnehmer einem anderen Unternehmen zur Verfügung stellen wollen, sind zwingend die Gesetze zur Arbeitnehmerüberlassung respektive -entsendung einzuhalten. Setzen Sie auf unsere auf das Arbeitsrecht spezialisierten Kolleginnen und Kollegen.

Auslandsbezug, insbesondere internationales Wirtschaftsrecht

+ -

Grenzüberschreitende Sachverhalte sind mit dem Europäischen Binnenmarkt auch im Baugewerbe gelebte Praxis. Hier stehen wir Ihnen in enger Kooperation mit unseren auf das Internationale Wirtschaftsrecht spezialisierten Kolleginnen und Kollegen zur Seite. Unser Netzwerk besteht weltweit. Besonders gute Verbindungen unterhalten wir in die Niederlande, mit unseren fünf niederländisch sprechenden Kolleginnen und Kollegen.

Bank- und Kapitalmarktrecht

+ -

Nicht nur für den Bauherrn, auch für Sie als Unternehmer sind die Gestaltung der Finanzierung und Ihre Absicherung von herausragender Bedeutung, insbesondere im Falle der Insolvenz. Sie rechtlich größtmöglich abzusichern, gelingt uns zusammen mit unseren auf das Bank- und Kapitalmarkrecht spezialisierten Kolleginnen und Kollegen.

Projektentwicklung und Immobilienrecht

+ -

Die Investition in Grundstücke und Immobilien (Real Estate) kann in Zeiten der Niedrig- oder gar Negativzinsen eine der wenigen rentablen Anlageformen sein, es sei denn, Sie vernachlässigen die Vertragsgestaltung. Dies wird Ihnen mit der Erfahrung und Expertise unserer Rechtsanwälte und Notare nicht passieren. Zuvor ist eine sorgfältige Prüfung und Analyse des Projektes (Due Diligence) vorzunehmen, bei der wir Sie unterstützen.

Insolvenz- und Sanierungsrecht

+ -

Zahlungsunfähige Vertragspartner gibt es auch bei Bauvorhaben. Im vorläufigen Insolvenzverfahren kann das Insolvenzgericht einen „schwachen“ oder „starken“ vorläufigen Insolvenzverwalter bestellen (Vorsicht: die Ermächtigungen sind unterschiedlich!). Nach Eröffnung des Insolvenzverfahren bestimmt der Insolvenzverwalter (Erfüllungswahl) über das Schicksal des Bauvertrages. Zahlungen (ggf. auch aus Bürgschaften) können vom Insolvenzverwalter angefochten werden. Wir unterstützen Sie im Insolvenz- und Sanierungsfall Ihrer Vertragspartner. Wir begegnen den Risiken der Insolvenzanfechtung. Dazu greifen wir auf die Erfahrung und Expertise unserer Insolvenzabteilung zurück, die sich nicht nur im Münsterland, sondern bundesweit als feste Größe etabliert hat.

Urheberrecht

+ -

Besonders gelungene Planungsentwürfe und Bauvorhaben wecken Begehrlichkeiten bei Mitbewerbern. Diese scheuen nicht davor, Ihre Leistungen am Markt zu verwenden und sich zu Unrecht mit Ihren Werken zu profilieren. Der Schutz von geistigem Eigentum ist daher wesentlich für den Erfolg Ihres Unternehmens. Greifen Sie auf die Erfahrung und Expertise unserer IP-Abteilung zurück. Wir wissen, wie wir Ihr „geistiges Kapital“ schützen.

Versicherungsrecht

+ -

Ist der Eintritt des Versicherungsfalls fraglich? Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Versicherungsvertrag. Das Versicherungsrecht ist bei uns in guten Händen.

Wohnungseigentumsrecht

+ -

Als Bauträger werden Sie bei der Errichtung des Objektes neben den Besonderheiten des Bauträgerrechtes auch mit dem Wohnungseigentumsrecht konfrontiert. Die mitunter schwierige Gestaltung bewältigen wir zusammen mit unseren Notaren.