Architekten- und Ingenieurrecht

Sie sind Architekt, Ingenieur oder Auftraggeber? Wissen Sie, dass das BGB seit dem 01.01.2018 den Architekten- und Ingenieurvertrag regelt? Folgende Fragen stellen sich auch nach dem neuen Recht: Befinden Sie sich noch in der Akquisephase? Welches Honorar ist geschuldet? Wann ist das Honorar verdient?

Die architektonischen Grundlagen beherrschen Sie. Dies ist Ihr Handwerk. Die rechtlichen Grundlagen schaffen wir gemeinsam. Setzen Sie auf unsere Erfahrung und Expertise.

Unsere Leistungen. Auf den Punkt

  • Was ändert sich mit der Reform des Baurechts? Wie müssen Sie Ihre Verträge anpassen? Wie müssen Sie auf Anordnungen des Auftraggebers reagieren? Wann steht Ihrem Vertragspartner oder Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zu?
    ALPMANN FRÖHLICH verschafft Ihnen das rechtliche Handwerkszeug. Wir begleiten und unterstützen Sie.
  • Welche Vertragsgestaltung passt zum jeweiligen Bauvorhaben?
    Wir verfassen Ihren Vertrag, individuell und maßgeschneidert.
  • Ihnen werden Mängel der Planungsleistung vorgeworfen?
    Wir wehren Mängelrügen zusammen mit unserem Netzwerk aus Sachverständigen ab.
  • Was ist zu tun, wenn Sie für den Mangel nicht allein verantwortlich sind?
    Wir sorgen dafür, dass Sie nicht allein haften und Ihre Regressansprüche sichern (Stichwort: Streitverkündung).

Sie profitieren davon, dass wir die Architekten- und Auftraggeberseite kennen.